Nach Varoufakis‘ Rücktritt: Putin wird griechischer Finanzminister!

Die ungeschminkte Wahrheit

Nach Varoufakis‘ Rücktritt: Putin wird griechischer Finanzminister!

6. Juli 2015 Deutschland Diktatur EU Merkel Politik Propaganda Putin Russland USA Wirtschaft 4
Wladimir Putin ersetzt Yanis Varoufakis

Damit haben die Geldgeber nicht gerechnet! Nachdem der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis überraschend zurückgetreten ist, weil die “Geldgeber” nicht mehr mit ihm verhandeln wollten, scheint der Schuss nun nach hinten loszugehen.

Statt einen Verhandlungspartner zu bekommen, den sie leichter ins Boxhorn jagen können, sitzt ihnen nun Wladimir Putin gegenüber. Dieser übernimmt nun ab sofort in Personalunion die Geschäfte des griechischen Finanzministeriums und bleibt aber weiterhin russischer Präsident.

“Nachdem ich die Ukraine mit Minsk 2 vorerst befriedet habe und die Oligarchen sich jetzt dort gegenseitig an die Kehle gehen, hatte ich ein bisschen freie Zeit und wollte den Griechen ein wenig unter die Arme greifen.” so Putin in seiner Antrittsrede. “Mit Griechenland eint uns die Liebe zum Volk und zu Volksabstimmungen, die in totalitären Gebilden wie der EU ja bekanntlich illegal sind.“

Die Griechen erhoffen sich davon einen ähnlich rasanten Aufstieg, wie in Russland unter Putins Leitung. “Wir hatten in Russland zu Beginn meiner Amtszeit ähnliche Probleme, “ so Putin, “Dank der Hilfe unserer westlichen “Partner” hatte sich die Wirtschaftsleistung halbiert und die Schulden hatten astronomische Höhen erreicht. Ein Schuldenschnitt war unvermeidlich.”

Seit dem hat Putin in Russland viel erreicht. Die Staatsschulden sind mit die niedrigsten weltweit und auch das Vermögen des Staates hat sich erheblich vergrößert.

Das wünschen sich die Griechen auch.

Im Westen geht derweil die Angst vor dem demokratischen Schreckensduo Tsipras und Putin um. Wenn die beiden Volksabstimmerländer sich weiter annähern, könnte das einen Dominoeffekt auf die totalitäre EU-Diktatur haben und die Alternativlosigkeit des EU-Systems von immer mehr Menschen angezweifelt werden.

“Wir brauchen Griechenland als NATO-Aufmarschgebiet für diverse Angriffskriege, auch gegen Russland!” stellte ein einflussreicher Berater des US-Verteidigungministeriums fest. “Ein Abdriften in den demokratischen Totalitarismus a la Putin werden wir nicht tolerieren.” Victoria Nuland bekannte jüngst, dass bereits 5 Milliarden Dollar bereitgestellt wurden, um einen Regimechange in Griechenland zu realisieren. Sie warnte bereits davor, dass es bei Demonstrationen zum Verteilen von Brötchen und zum Scharfschützeneinsatz sowohl gegen Demonstranten mit Brötchen als auch gegen Polizisten kommen könnte. Die Verantwortung für die Toten trage dann allein die Regierung Tsipras.

Sollte diese dann nicht zurücktreten, so seien weiterhin alle Optionen auf dem Tisch! Dies wäre selbstverständlich keine Drohung lediglich eine Warnung unter Freunden.

Dir gefällt der Artikel? Spende hier für mehr!

 

4 Antworten

  1. Cap Kirk sagt:

    Das kann doch nur ein fake sein!

  2. Daniel--- sagt:

    ist doch klar das usa in mehreren gebieten der eu stützpunkte für evtl. angriffe auf russland braucht. Weil die Medienpropaganda in deutschland drastisch zu nimmt glaubt natürlich fast jeder was in dem deutschen tv alles gesagt wird. Dass russland die schuldigen sind und alles verschlimmern (sagt usa). Und wenn die usa so etwas behauptet dan muss das ja „stimmen“. Genauso wiedergeben das die meisten eu-länder somit entstehen dan solche sanktionen gegen putin.
    hamma geil

  3. Hätte da auch noch einen.(Grins)
    Der Tzipras hat den Varouvakis Rausgeschmissen.

    Natürlich mit geheimer Anschluss-Sondermission.
    Der Zipras zum Varouvakis dann organisiere
    mal den Grexit.
    Wenn die EU nicht Zahlt erkläre ich
    den Austritt aus dem Euro und
    Volgerichtig den Austritt aus der EU.
    Wuff das gäbe aber lange seeehr
    lange Gesichter in Brüssel.
    Unmöglich?????
    Grins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.